Whirlpools

Whirlpool-Ratgeber: 5 Dinge, die Sie beim Whirlpool-Kauf beachten müssen

By 29. Juli 2019 No Comments
Whirlpool mit Abdeckung

Sie spielen mit dem Gedanken sich einen eigenen Whirlpool anzuschaffen, um im sprudelnden Wasser mit Massagedüsen zu entspannen, romantische Stunden zu zweit zu verbringen oder gemeinsam mit Freunden eine schöne Zeit zu haben?

Damit Sie auch den perfekten Whirlpool kaufen und nicht ins Fettnäpfen treten, sollten Sie 5 wichtige Dinge beachten.

Doch bevor wir zu diesen Punkten kommen, ist es essentiell, dass Sie sich zuerst einmal folgende Fragen stellen:

Wie möchte ich den Whirlpool nutzen?

Schließen Sie doch für einen Moment die Augen und stellen Sie sich vor wie Sie den Whirlpool nutzen möchten.

Erledigt? Sehr gut!

Dann können wir nun über folgende Punkte nachdenken:

Einsatzzweck?

Zu aller erst sollten Sie sich klar werden, wofür Sie Ihren Whirlpool einsetzen wollen:

  • Entspannung:
    Im Whirlpool allein oder zu zweit zu entspannen ist wohl der häufigste Einsatzzweck.
  • Hydro-Therapie:
    Wer zusätzlich mit einer Hydro-Therapie seiner Gesundheit etwas Gutes tun möchte, sollte ein besonderes Augenmerk auf die verbauten Düsen legen.
  • Fitness:
    Wer sich mit seinem Whirlpool fit halten möchte, sollte auf die verbauten Fitnessgeräte achten oder eventuell sogar einen Blick in Richtung Swim-Spas mit einer Gegenstromanlage werfen.
  • Freunde:
    Ausreichend Platz sollte vorhanden sein, wenn man auch einmal seine Freunde einladen möchte.

Personenanzahl?

Es gibt kleine Whirlpools für 2 Personen bis hin zu sehr großen Whirlpools bis zu 15 Personen und einer Schwimmbahn. Möchten Sie in Ihrem Whirlpool nur allein oder romantisch zu zweit entspannen? Oder möchten Sie auch einmal Ihre Freunde einladen?

Nutzungshäufigkeit?

Wenn Sie Ihren Whirlpool täglich nutzen werden, dann sollten Sie auf die laufenden Heizkosten achten. Wenn der Whirlpool stattdessen nur sporadisch alle paar Wochen genutzt werden soll, dann achten Sie auf die Standby-Stromkosten.

 

Wo soll der Whirlpool stehen?

Möchten Sie Ihren Whirlpool außen oder innen aufstellen?

  • Im Freien ist besonders eine gute Isolierung entscheidend, um Strom einzusparen.
  • Wenn Sie den Whirlpool stattdessen innen aufstellen möchten, dann sollte Sie unbedingt darauf achten, dass die Türen und Gänge breit genug sind, um den Whirlpool an den gewünschten Ort transportieren zu können.

Der Untergrund am Aufstellungsort sollte flach, gerade und stabil sein. Dafür eignet sich beispielsweise ein Betonuntergrund, Pflastersteine, Granitplatten, stark verdichteter Kies oder eine tragfähige Terrassenkonstruktion. Ein Absinken oder Einsinken des befüllten Whirlpools muss drigend verhindert werden.

 

 

Nachdem Sie nun eine ganz konkrete Vorstellung davon haben wie Sie den Whirlpool nutzen werden, können wir nun zum zweiten Schritt übergehen: Die Auswahl des richtigen Whirlpoolherstellers und des richtigen Modells.

Sich für den richtigen Whirlpool zu entscheiden ist eine schwierige Angelegenheit. Im Internet gibt es so viele Informationen und jeder Verkäufer wird Ihnen erzählen, dass seine Whirlpools die besten sind.

Lassen Sie mich Licht ins Dunkel bringen und Ihnen herstellerunabhängig erklären, was beim Kauf eines Whirlpools wirklich entscheidend ist:

 

1. Isolierung

Ihr Geld investieren Sie am besten in eine hochwertige Isolierung. Gerade hier existieren viele falsche Informationen von Herstellern, die ihre billigen Materialien verteidigen möchten.

Sie sollten beachten, dass eine vernünftige Isolierung nicht nur wichtig ist, um Stromkosten einzusparen, sondern auch dafür da ist, dass der Whirlpool in kalten Wintern keinen Schaden aufgrund von gefrorenen Rohren nimmt – gerade wenn der Strom einmal für ein oder zwei Stunden ausfallen sollte.

Ganz wichtig ist hier außerdem die Anbringung der Isolierung: Denn im Falle, dass ein Teil gewartet, repariert oder ausgetauscht werden muss, ist es sehr vorteilhaft, wenn man dieses schnell erreichen kann. Günstige Schaumisolierungen machen dies fast unmöglich. Hier muss man mühselig die Teile vom Schaumstoff befreien, was den Kundendienst aufgrund vieler Arbeitsstunden sehr teuer macht. Deshalb empfehle ich Ihnen eine spezielle Isolierung, die es Ihnen ermöglicht, schnell an alle Bauteile heranzukommen.

 

2. Bauteile

Damit Sie mit Ihrem Whirlpool eine große Freunde haben, sind letztendlich die einzelnen Bauteile verantwortlich:

  • Düsen
  • Pumpen
  • Heizung
  • Filtersystem
  • Etc..

Hier die einzelnen Punkte zu nennen würde den Rahmen dieses Beitrags sprengen. Ich lege es Ihnen aber ans Herzen sich bei einer Whirlpool-Beratung ausführlich über die einzelnen Komponenten informieren zu lassen, da es hier sehr große Unterschiede hinsichtlich Qualität und Funktionsumfang gibt.

 

3. Innenschale

Wie die Innenschalen hergestellt werden ist entscheidend für die Langlebigkeit.

Zwar nutzen fast alle Hersteller ähnliche Materialen, aber die Herstellungstechnik kann einen dramatischen Unterschied bei der Langlebigkeit des Hauptbauteils machen.

Achten Sie auf die Wandstärke der Innenschalen und lesen Sie Langzeiterfahrungsberichte von Käufern in welchem Zustand die Innenschale nach 5 oder 10 Jahren ist.

 

4. Rahmen & Außenverkleidung

Die meisten Whirlpools nutzen ein Holzrahmensystem. Wenn Sie den Whirlpool im Freien aufstellen, wird dieses aber mit der Zeit marode: Das Holz verrottet.

Idealerweise wählen Sie einen Whirlpool mit einem stabilen Stahlrohr-Gestänge und einer widerstandsfähigen Kunststoff-Außenverkleidung (z.B. in Holzoptik). Das hat den großen Vorteil, dass die Außenverkleidung damit verrottungsbeständig ist, nicht splittert, keine Risse bekommt und auch keine Schädlinge wie Nagetiere hineinkommen.

 

5. Service

Ein wichtiges Kaufkriterium sind auch Garantie und Service. (Hier bieten wir bei DOLCE VITA Whirlpool Ulm für alle Kunden im Großraum bis 100 km um Ulm einen besonders erstklassigen Service an – sprechen Sie uns darauf an, wenn Sie in unserer Nähe wohnen.)

Informieren Sie sich darüber, ob der Hersteller eine Garantie anbietet und welche Bereiche von dieser abgedeckt werden.

Außerdem lohnt es sich einen Blick auf den Service des Händlers zu werfen:

  • Wie weit ist dieser von Ihnen entfernt und wie hoch sind die Anfahrtskosten?
  • Kommt Ihr Händler vor dem Kauf zu Ihnen nach Hause und schaut sich vor Ort die Gegebenheiten an, um sicherzugehen, dass es bei der Anlieferung und Montage zu keinen unerwarteten Komplikationen kommt?
  • Was verlangt Ihr Händler für die Anlieferung und den Aufbau des Whirlpools?
  • Wie schnell kann dieser bei Ihnen vor Ort sein, falls einmal ein Problem auftritt?
  • Handelt es sich um einen reputablen Hersteller mit einer langen Firmengeschichte und wird dieser auch in 10 Jahren noch Ersatzteile bereitstellen?

 

 

Ich hoffe, Ihnen hat dieser Ratgeber geholfen. Gerne berate ich Sie auch persönlich bei der Suche nach Ihrem Traum-Whirlpool. Weitere Informationen zu den Whirlpools von DOLCE VITA finden Sie hier auf unserer Seite für Whirlpools.

Ihr Joachim Hermann

Kommentar verfassen